Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Fernbus via App buchen: Die Alternative zur Bahnreise

von

Die Deutsche Bahn hat seit einigen Jahren mächtig Konkurrenz im Bereich der Fernreisen bekommen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Alternativen, in bequemen Reisebussen zu einem günstigen Kurs von A nach B zu gelangen. Teilweise liegen die Haltestellen nicht weit vom entsprechenden Hauptbahnhof Deines Reiseziels entfernt und die Buchung erfolgt schnell und einfach via App.

Der deutsche Fernbus-Markt wird inzwischen fast vollständig vom ehemaligen Startup FlixBus aus Berlin dominiert. Trotzdem gibt es nach wie vor alternative Anbieter, die Dir Reisen auch ins europäische Ausland ermöglichen. Die Deutsche Bahn hat mittlerweile mit IC Bus ein eigenes Busreiseangebot geschaffen. Wann immer Dir also ein Ticket für den Zug zu teuer ist oder wenn Du generell lieber auf der Straße als auf der Schiene unterwegs bist – mit den richtigen Fernbus-Apps wird die Reiseplanung zum Kinderspiel.

 

So funktioniert die Buchung einer Fernbus-Reise mit und ohne App

Sämtliche Anbieter von Fernbus-Reisen haben zumindest eine entsprechende Website, über die Du Deinen Platz an Bord des Reisebusses buchen kannst. Und ähnlich wie bei Billigfliegern gilt auch hier: Je früher Du Dich für eine bestimmte Reise entscheidest, umso günstiger ist der Preis. Außerdem sind die Plätze an Bord natürlich begrenzt, sodass wir Dir in jedem Fall empfehlen, Deine Reise zu buchen, sobald Deine Termine feststehen. Bei einer eventuellen späteren Stornierung können allerdings Gebühren anfallen.

 

Fernbus-Reisen finden und buchen: Die Busliniensuche: Fernbus App

Mit der Busliniensuche: Fernbus App für Android oder für iOS kannst Du einfach und bequem Deine nächste Reise planen. Diese sogenannte Meta-Suchmaschinen-App vereint die Angebote mehrerer Fernbusanbieter wie Flixbus, Eurolines, DeinBus und IC Bus in einer einzigen App und sucht für Dich nach den besten Angeboten. Wähle zunächst Dein Reiseziel und das Reisedatum aus. Anschließend erhältst Du eine Übersicht möglicher Reiseangebote zunächst für die Hinfahrt. Auch mögliche Bahnreisen und sogar Mitfahrangebote von BlaBlaCar werden hier angezeigt. Wenn Du die ebenfalls angebotenen Zugverbindungen oder die Mitfahrgelegenheiten aus dem Suchergebnis ausklammern willst, tippe oben die drei Verkehrsmittel an und wähle dann, welche Verkehrsmittel angezeigt oder nicht angezeigt werden sollen.

 

Das größte Liniennetz in Deutschland: Flixbus

Nachdem Flixbus 2017 weitere größere Fernbus-Anbieter wie MeinFernbus, Postbus und Berlinlinienbus übernommen hat, besitzt der Anbieter aus Berlin abgesehen vom Angebot der Deutschen Bahn das größte Angebot an Fernbusreisen. Dementsprechend umfangreich und vielfältig zeigt sich das Angebot innerhalb der Flixbus-App für Android und für iOS. Das Streckennetz führt auch ins europäische Ausland und Du kannst via Smartphone nicht nur einen Sitzplatz, sondern neben dem Freigepäck auch Zusatzgepäck buchen. Bei Flixbus ist normalerweise auch WLAN an Bord inklusive und es gibt kleine Drinks und Snacks, die Du im Bus gegen eine kleine zusätzliche Gebühr erwerben kannst.

 

Fernbus gegen Bahn
Video: YouTube / ARD

 

Die Deutsche Bahn auf Deutschlands Autobahnen: IC Bus

Auch die Deutsche Bahn bietet ein Reiseangebot via Fernbus. Allerdings gibt es für den IC Bus, dessen Reisen teilweise auch von Subunternehmern durchgeführt werden, keine eigene App. Statt dessen kannst Du den DB Navigator für Android oder für iOS nutzen. Gib einfach bei der Reiseplanung „nur IC/EC” an und bei Verfügbarkeit werden auch IC Bus-Angebote aufgeführt.

 

Die weiteren Alternativen: Eurolines und DeinBus.de

Auch Eurolines und DeinBus.de bieten Fernreisen nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern nach ganz Europa an. Während Eurolines sich insbesondere auf das europäische Ausland und Fahrten bis nach Spanien oder Skandinavien spezialisiert hat, konzentriert sich DeinBus.de im Wesentlichen auf die Knotenpunkte Berlin, Hannover, Köln und Frankfurt. Doch auch für Fahrten nach Holland, Frankreich, Ungarn und Tschechien hat DeinBus.de passende Angebote. Die Eurolines-App gibt es für Android und für iOS. DeinBus.de-Interessenten müssen sich leider bislang (Stand: Januar 2018) mit der entsprechenden DeinBus.de-Website begnügen.

 

Die Vor- und Nachteile von Fernbusreisen im Überblick

Mit einem Fernbus zu reisen dauert meist deutlich länger als eine entsprechende Bahnreise. Grund hierfür ist natürlich zum einen die maximale Reisegeschwindigkeit des Busses von 100 Kilometern pro Stunde, aber auch mögliche Staus und die gesetzliche Verpflichtung für die Fahrer, in gewissen Abständen Pausen einzulegen. Außerdem ist meist die Mitnahme von Tieren nicht möglich. Wenn Du aber genügend Zeit einplanst und Dich der möglicherweise geringere Komfort im Bus gegenüber der Bahn nicht stört, kannst Du mit dieser Art zu reisen jede Menge Geld sparen. In unserem Test kosteten die meisten direkt per Fernbus erreichbaren Reiseziele etwa die Hälfte eines vergleichbaren Bahntickets oder sogar noch weniger.

 

Zusammenfassung

  • Mit einem Fernbus kannst Du in die wichtigsten deutschen Großstädte und sogar ins europäische Ausland reisen.
  • Der größte deutsche Anbieter ist Flixbus. Das Berliner Unternehmen hat erst kürzlich weitere Fernbusreiseanbieter übernommen.
  • Die Busliniensuche: Fernbus App zeigt Reiseangebote der Deutschen Bahn, der Fernbusanbieter und vom Mitfahrservice BlaBlaCar an.
  • Mit dem IC Bus hat auch die Deutsche Bahn ein Fernbusangebot im Programm.
  • Mit Eurolines kannst Du Reisen durch ganz Europa unternehmen und mit DeinBus.de kommst Du bequem und schnell unter anderem nach Holland, Tschechien und Ungarn.
  • Eine Fernbusreise dauert meist länger als eine vergleichbare Bahnfahrt, ist dafür aber auch deutlich günstiger.

 

Wie reist Du am liebsten von Stadt zu Stadt? Hast Du gute Erfahrungen mit Fernbusreisen sammeln können? Verrate es uns gern in den Kommentaren.

 

Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×