Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Handy mit Xbox One verbinden: Zusammenspiel von Smartphone und Konsole

von

  • 11.08.2017
  • Kategorie: Apps
  • Schlagwort:

Du hast eine Xbox One zu Hause stehen und würdest sie gern mit Deinem Smartphone verbinden? Nichts leichter als das. Microsoft hat eine App sowohl für Android als auch für iOS herausgebracht, mit deren Hilfe Du nicht nur mit Deinen Freunden aus der Community chatten kannst. Das Handy dient auch als Fernbedienung und als zusätzlicher Bildschirm beim Spielen.

Die aktuelle Microsoft-Konsole glänzt mit ultrapräziser Controller-Steuerung, Cloud-Funktionen, maßgeschneiderten Angeboten für Dich als Nutzer und natürlich besonders realistischer Grafik sowie Live TV-Funktion inklusive Skype. Wirklich geräteübergreifend wird die Konsole jetzt obendrein mit dem Nachfolger der Xbox 360 Smartglass-App, die für Android und iOS erhältlich ist. Sie trägt jetzt den griffigeren Namen Xbox-App.

 

So verbindest Du die App auf Deinem Smartphone mit der Xbox One

Besuche zunächst den Google Play Store oder den App Store von Apple und lade Dir die entsprechende Version der Xbox One-App herunter. Nach der Installation gehst Du wie folgt vor:

  • Stelle zunächst sicher, dass sich die Xbox One und Dein Smartphone im selben WLAN befinden.
  • Durchsuche Dein WLAN mithilfe der App und warte, bis die Konsole erkannt wird.
  • Verbinde Dich mit der Konsole, indem Du „Verbinden” antippst. Wenn Du den Haken bei „Automatisch verbinden” setzt, geschieht dies später von selbst.
  • Die beiden Geräte sind nun miteinander verbunden.

 

Die Xbox-App als Konsolen-Fernbedienung

Du kannst die Xbox-App unter anderem zur Fernsteuerung der Konsole nutzen, was praktisch ist, da Du auf dem Smartphone eine ähnliche Struktur angezeigt bekommst wie auf dem Bildschirm Deines Fernsehers. Tippe einfach die entsprechenden Funktionen an und die Xbox folgt Deinen Befehlen. Das geht so weit, dass Du mit Deinem mobilen Begleiter jederzeit die Konsole hoch- und herunterfahren kannst. Schalte die Konsole wie mit einer Fernbedienung ein, steuere mit dem Smartphone den Cursor auf dem Bildschirm und nutze die gängigen Funktionstasten wie „A”, „B”, „X” und „Y” sowie die Home-Taste. Doch die App kann noch mehr.

 

Mit Freunden chatten, während ein Spiel läuft

Besonders nützlich ist die Funktion, dass Du während eines Spiels über Dein Smartphone mit der Community chatten kannst. Entweder greifst Du selbst zum Handy oder jemand neben Dir übernimmt die Kommunikation mit den Spielpartnern. So entsteht eine lebendige Unterhaltung während des Spielgeschehens und Ihr könnt Euch beispielsweise in Rollenspielen über die Vorgehensweise beim Besiegen von Gegnern abstimmen. Du kannst natürlich auch die Erfolge Deiner Freunde einsehen und schauen, wer gerade online ist. Eingehende Nachrichten landen direkt auf dem Smartphone und stören nicht Deinen Spielablauf auf dem TV-Bildschirm.

 

Die App als zusätzlichen Bildschirm nutzen

Du kannst in der App auch einzelne Spiele, die Du besitzt, über das Smartphone aufrufen. Tippe dazu einfach die entsprechende Kachel auf Deinem Handy an und Du kannst das Spiel auf der Konsole starten. Während das Spiel läuft, hast Du auf Deinem Smartphone weiterhin Zugriff sowohl auf die Konsolensteuerung als auch auf die Chatfunktion. Du kannst über die App auch Add-ons auf die Konsole herunterladen, während Dein Spiel parallel dazu noch läuft.

 

XBOX ONE
Video: YouTube/FelixBa

 

Die neueste Version der Xbox-App ist mehr als nur ein Add-on mit Fernbedienungsfunktion für die Xbox One. Steuere Deine Konsole mit dem Smartphone vom Sofa oder Bett aus, lade Inhalte herunter und chatte parallel zum Spiel mit Deinen Freunden aus der Community. So wird Dein Handy zum praktischen Steuerungselement, das Dir Zusatzfunktionen anbietet, während Du im Vollbildmodus auf dem Fernseher zockst.

 

Nutzt Du aktiv die Xbox-App? Welche Funktionen findest Du besonders nützlich? Schreibe uns einen Kommentar.

Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×