Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Instagram-Verlauf löschen: Wie Du Deine Suchhistorie entfernst

von

Instagram bietet Dir eine Vielzahl von Suchmöglichkeiten: So kannst Du Bilder über die Eingabe eines Hashtags, eines Benutzernamens oder eines Standorts finden. Doch mit der Zeit füllt die ständige Suche den Instagram-Verlauf. In diesem Ratgeber erklären wir Dir daher, wie Du ihn löschen kannst.

Wie YouTube, Facebook & Co. speichert auch Instagram Deine Suchanfragen in einem Verlauf ab. Doch vielleicht möchtest Du nicht, dass die Historie sichtbar ist – zum Beispiel, um Deine Privatsphäre zu schützen. Schließlich könnte über den Verlauf jeder nachvollziehen, nach welchen Personen oder Hashtags Du auf Instagram gesucht hast. Keine Sorge: In diesem Fall kannst Du den Instagram-Verlauf ganz einfach entfernen: Das geht allerdings nicht über den PC, sondern nur über die mobile App.

 

Den Suchverlauf löschen

Tippe dafür in der Instagram-App in der unteren Menüleiste auf das Personen-Icon, um in Dein Profil zu wechseln. Entscheide Dich dann für das Drei-Punkte-Icon (Android) oder das Zahnrad-Symbol (iOS) und öffne darüber die Optionen. Scrolle mit dem Finger anschließend bis ganz nach unten, wo Du den Punkt „Suchverlauf löschen“ auswählen kannst. Bestätige die Lösch-Aktion noch einmal, indem Du „Ja, ich bin mir sicher“ antippst. Danach wird die gesamte Suchhistorie automatisch entfernt.

 

Screenshot der Instagram-Optionen auf einem Smartphone.

Den Button zum Löschen Deines Suchverlaufs findest Du in den Optionen.

Foto: Eigenkreation: Samsung / Pexels

 

Nicht alle Daten gelöscht

Durch den Button „Suchverlauf löschen“ wird zwar die Historie gelöscht – doch das bedeutet nicht, dass damit alle Daten weg sind. Gehst Du nämlich auf das Lupen-Icon in der Menüleiste werden Dir beim Tippen auf das Suchfelds immer noch Accounts vorgeschlagen. Die Auswahl orientiert sich daran, welchen Personen Du schon folgst und welche Themen Dich auf Instagram in der letzten Zeit besonders interessiert haben. Willst Du einen Vorschlag löschen, sodass er dort nicht mehr auftaucht, lässt Du Deinen Finger etwas länger aufgelegt und wählst anschließend die Option „Verbergen“ aus.

Du möchtest noch mehr praktische Instagram-Tipps bekommen? Dann schaue doch gerne in unseren anderen Ratgebern vorbei: So erklären wir Dir, wie Du Deine Instagram-Kommentare managen kannst und was Du alles über die Direct-Funktion des Netzwerkes wissen musst. Zudem geben wir Dir 5 Tipps für den perfekten Boomerang.

 

Zusammenfassung

  • Egal ob aus Datenschutzgründen oder zur reinen Müllentsorgung: Du kannst den Instagram-Verlauf jederzeit löschen.
  • Dies funktioniert aber nur über die mobile App, also nicht am PC.
  • Tippe in den Optionen auf „Suchverlauf löschen“, um die Historie komplett zu entfernen.

 

Löschst Du eigentlich regelmäßig den Verlauf in Apps, Browsern und Co.? Was ist der Grund dafür? Verrate ihn uns gerne in den Kommentaren.

Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×