Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Featured News: Dein schnellstes Tech-Update [Video]

von

Es gibt kaum einen Bereich, der so dynamisch ist, wie die Tech-Welt. Täglich erscheinen beeindruckende Innovationen und Technologien, die uns immer wieder ins Staunen versetzen. Ob smarte Gadgets, coole Apps, Meilensteine aus der Mobilfunk-Welt oder andere Technik-Highlights – die coolsten von ihnen findest Du jeden Donnerstag  hier in den Featured News.

 

12. Oktober 2017

Google Pixel 2 / Vodafones neue Markenbotschaft /  ARKit / Hilfsroboter

 

 

Pixel 2 und Pixel 2 XL

Googles neue Smartphones

Vergangene Woche hat Google die Pixel-Nachfolger Pixel 2 und Pixel XL vorgestellt. Die neuen Smartphones kommen in verschiedenen Farbkombinationen und verfügen über eine Metallrückseite. Bei den Displays setzt Google für das Pixel 2 auf einen 5-Zoll-Bildschirm. Das Pixel XL kommt mit einem 6-Zoll-Display. Beide Varianten zeichnen sich durch einen leistungsstarken Prozessor aus. Auf Kopfhörer müssen künftige Besitzer trotz fehlender Buchse nicht verzichten. Neben den beiden Smartphones stellte Google die passenden Pixel Buds vor. Neuestes Feature: Die Kopfhörer übersetzen 40 Sprachen in Echtzeit. Wer das Pixel 2 oder das Pixel 2 XL jetzt bei Vodafone vorbestellt, bekommt derzeit gratis einen neuen Google Home Mini dazu.

 

The future is exciting. Ready?

Bei Vodafone wird die Mission zur Markenbotschaft

Innovative Technologien werden in Zukunft das Leben von Milliarden Menschen verbessern. Daran arbeitet auch Vodafone. Deshalb wird die Mission jetzt auch zur neuen Markenbotschaft. Der 2009 eingeführte Slogan „Power to you“ wird durch den Leitsatz „The future is exciting. Ready?“ ersetzt. Das ikonische Anführungszeichen erscheint ab sofort in einem klaren 2D-Design. Im Zuge der neuen Netzkampagne wird Vodafone in Deutschland 13,7 Millionen neue Glasfaser-Anschlüsse für Privathaushalte, ländliche Gemeinden und in Gewerbegebieten schaffen. Außerdem sollen innovative IoT-Lösungen, zum Beispiel für Dein Auto oder Dein Haustier, unsere Zukunft mehr vernetzen. The future is exciting. Ready?

 

Apple ARKit

So nutzen Entwickler die Augmented-Reality-Plattform

Apples ARKit macht Augmented Reality für Dein Smartphone jetzt salonfähig. Zu den Vorreiter-Apps, die vom ARKit profitieren, gehören zum Beispiel Ikea Place, Sky Guide oder Sketchfab. Mit der App des schwedischen Möbelgiganten kannst Du Deine Wohnung im Handumdrehen virtuell neu einrichten. Dank Sky Guide wirst Du ab sofort den Blick nicht mehr vom Himmel lösen können. Durch Deinen Bildschirm werden Sternenformationen, Satelliten, Planeten und sogar Raumstationen für Dich sichtbar Sketchfab ist die perfekte App für AR-Einsteiger. Sie verfügt über ein großes Archiv an 3D-Modellen, die Du frei im Raum platzieren kannst.

 

Technoide Lebensretter

Roboter helfen dort, wo es für Menschen gefährlich wird

Sie spüren Vermisste auf, bergen Verschüttete und liefern Hilfspakete: Dort, wo es für menschliche Einsatzkräfte bei der humanitären Hilfe gefährlich wird, werden heute schon technoide Lebensretter eingesetzt. So können sie zum Beispiel zu Verschütteten durchdringen, noch bevor der Bergungsort gesichert ist. Durch Kameraaugen übermitteln sie in Sekundenschnelle erste Bilder von der Lage und ermöglichen eine erste Kommunikation mit den Hilfsbedürftigen. Noch mehr Rettungseinsätze bei denen Robos uns Menschen heute schon helfen, findest Du auf featured.de.

 

 

28. September 2017

Sony 3D Creator / Slate / CrossHelmet / Notes on Blindness

 

 

Sony 3D Creator

Sonys neue App für 3D-Aufnahmen

Sony-Smartphones sind vor allem für ihre hochauflösenden Kameras bekannt. Beim neuen Modell Xperia XZ1 geht man jetzt noch weiter: Mit einer integrierten Motion Eye-Kamera und der Sony-eigenen App 3D Creator kannst Du nun auch 3D-Aufnahmen machen. Hierfür musst Du über die App Deine Kamera kalibrieren und sie dann um das gewünschte Objekt herumbewegen. Auf diese Weise kannst Du nun Deinen eigenen 3D-Avatar erstellen, Dein Essen von jeder Seite aus festhalten oder Modelle von Deinen Liebsten erstellen, die Du anschließend am 3D-Drucker ausdrucken kannst.

 

Slate

Digitalisiere Deine Notizen & Zeichnungen

Jeder, der noch ganz altmodisch seine Notizen und Gedanken mit Zettel und Stift festhält oder gerne zeichnet, kennt das Problem: Irgendwann bricht ein riesen Papier-Chaos aus. Um der Zettelwirtschaft Herr zu werden, kannst Du jetzt mit Slate Deine Kunstwerke digitalisieren. Slate ist ein Ring, den Du ganz einfach auf jeden handelsüblichen Stift stecken kannst. Mit Hilfe von 32 Sensoren erfasst die dazugehörige DIN-A5-große Unterlage genau, wo sich der Stift gerade befindet und gibt jeden Strich auf Deinem iPhone oder iPad wieder. Per App kannst Du Deine Zeichnungen anschließend in alle gängigen Formate exportieren.

 

CrossHelmet

Der Motorradhelm mit Köpfchen

Auf der Fundraising-Plattform Kickstarter erfreut sich derzeit ein smarter Motorradhelm großer Popularität. Der Helm soll dank ausgefeilter Technologie die Probleme lösen, die wohl jedem Motorradfahrer bekannt sind: Ein Head-up-Display im Visier sorgt dafür, dass Du den Blick nicht von der Straße nehmen musst, während Dir eine Rückfahrkamera eine 360 Grad-Übersicht über Deine Umgebung bietet. Über integrierte Kopfhörer kannst Du außerdem problemlos telefonieren, Musik hören oder ein Gruppengespräch mit Deinen Reisegefährten einrichten.

 

Notes on Blindness

VR-App für emotionales Storytelling

Alles spielte sich bereits in den 80er Jahren ab. Doch jetzt gesellt sich zu dem Projekt „Notes of Blindness“ ein weiteres Medium hinzu: die Virtuelle Realität. Nach dem ursprünglichen Hörbuch und dessen Verfilmungen kannst Du den Autor und Religionswissenschaftler John M. Hull nun auch per VR-Brille auf seiner Reise in die Dunkelheit begleiten. Teils emotional teils sehr sachlich beschreibt er, wie Tag für Tag seine Sehkraft abnimmt bis er letztendlich in der sogenannten Deep Blindness angelangt ist. Eingebettet in Echtzeit-Animationen und faszinierender Klangkulisse beschert Dir Notes on Blindness VR eine Idee davon, wie John M. Hull seine Umwelt wahrgenommen hat.

 

21. September 2017

Magic: The Gathering Arena / YouTube Kids / Smartbe / Digitaler Ackerbau

 

 

Magic: The Gathering Arena
Karten Comeback als Online-Spiel

Das berühmte Sammelkartenspiel Magic – The Gathering kehrt zurück. Mit dem Namenszusatz Arena landet der Klassiker demnächst auf Deinem PC. Das Online-Kartenspiel erinnert in seiner ersten Optik an Blizzards Hearthstone und soll vorerst nur in einer Desktop-Version erscheinen. Zum Ende des Jahres soll das Spiel in einer Closed-Beta-Variante an den Start gehen. Auf der Website zu Magic: The Gathering Arena kannst Du Dich derzeit noch als Beta-Tester bewerben.

 

YouTube Kids
Videospaß für die Jüngsten

Kindgerechte Unterhaltung ist auf YouTube nicht immer gewährleistet. Mit der Einführung von YouTube Kids in Deutschland liefert Google jetzt eine iOS sowie Android-App, die Videos für Kinder bis zu 5 Jahren anbietet. Unterteilt in die Kategorien Serien, Musik, Lernen und Erkunden finden Du und Deine Kids viele verschiedene Video-Formate. Über die Einstellungen können Eltern noch genauer bestimmen, wann, wie lange und was die Kids zu Gesicht bekommen. So beugt YouTube Kids den berühmten viereckigen Augen vor.

Smartbe
Ein smarter Kinderwagen

Der amerikanische Hersteller Weinvent hat einen smarten Kinderwagen entwickelt. Smartbe, so der Name des Buggys, kann per App sogar ferngesteuert werden und bietet viele weitere Funktionen. Neben einer Temperatur-Steuerung des Sitzes und eines Trinkflaschenhalters, bietet der Kinderwagen eine Soundanlage für die perfekte Einschlafmusik. Mit sechs Stunden Akkulaufzeit kann Smartbe übrigens auch als Powerbank für Dein Smartphone dienen. Eigentlich sollte der smarte Kinderwagen bereits erhältlich sein. Derzeit verzögert sich laut Hersteller allerdings die Auslieferung.

 

Digitaler Ackerbau

Vodafone bringt IoT aufs Feld

Das Internet der Dinge hat nun auch den Ackerboden erreicht. Mit feinster Sensortechnik, intelligenter Software und der smarten Vernetzung durch Vodafone sollen Landwirte in Zukunft die Möglichkeit haben, ihre Felder rund um die Uhr im Auge zu haben. So werden zum Beispiel Werte wie Temperatur, Sonneneinstrahlung und Bodenfeuchtigkeit beobachtet oder die Pflanzen auf Unkraut- und Ungezieferbefall kontrolliert. Bei Handlungsbedarf bekommt der Landwirt direkt eine Empfehlung aufs Smartphone gesendet. Die neue Technik wird derzeit auf einem Bauernhof in Bayern getestet.

 

14. September 2017

Apple Keynote 2017 / Specdrums / Atari Retro / Cyberith & Co. 

 

 

Keynote 2017

Die neuen Highlights von Apple

Dieses Jahr fand die heiß erwartete Keynote von Apple im neu erbauten Steve Jobs Theater statt. Endlich wurden der Öffentlichkeit, nach Monaten von Spekulationen und Leaks, die neuesten Apple Produkte vorgestellt. Gleich drei neue iPhones wird es geben: Das iPhone 8, das iPhone 8 Plus und das iPhone X. Die 8er-Variante kannst Du Dir ab dem 15. September bei Vodafone vorbestellen. Das iPhone X wird voraussichtlich ab dem 3. November in Deutschland erhältlich sein und ab dem 27. Oktober bei Vodafone zur Vorbestellung stehen. Das Apple TV 4K und die neuen Betriebssysteme iOS 11 sowie watchOS 4 werden ab dem 19. September erhältlich sein.

 

Specdrums
Malen nach Zahlen war gestern

Um im digitalen Zeitalter Musik zu machen, braucht es schon längst keine Instrumente mehr. Mit Specdrums benötigst Du dafür nur noch einen Ring, ein Smartphone und Farbe. Mit dem Wearable, erfunden von einer Gruppe ehemaliger Studenten in Colorado, kannst Du Töne über dein Handy erzeugen, indem du einfach auf eine farbige Oberfläche klopfst. Das Ganze funktioniert über Bluetooth: Das Wearable ist in der Lage, Farben zu erkennen und sie in definierte Töne umzuwandeln.
Dabei kannst Du mit einem Klopfen einen Ton, einen Beat oder einen definierten Soundeffekt erzeugen. Für rund 32€ werden die Ringe ab Januar 2018 erhältlich sein.

Atari Retro
Neue alter Handheld für Nostalgiker

Erinnerst Du Dich noch an Pong und Centipede? Atari bringt in Verbindung mit dem britischen Onlinehändler Funstock den Atari 2600 als mobiles Handheld heraus. Über ein A/V-Kabel oder einen HDMI-Adapter kannst Du den Atari auch an den heimischen Fernseher anschließen. Die tragbare Konsole kommt in Holzoptik daher, besteht aber zu 100 % aus Kunststoff. Ende 2017 sollst Du den Atari Retro für rund 38€ in Deinen eigenen Händen halten können.

Cyberith & Co.
VR-Laufbänder für echtes Spielgefühl

VR-Games sind aus der Gaming-Welt nicht mehr wegzudenken. Neu sind allerdings diese die VR-Laufbänder. Hersteller wie Cyberith und Kat Walk lassen Dich noch tiefer in Deine VR-Spiele eintauchen und vermitteln ein realistischeres Gefühl von Bewegung innerhalb eines Spiels. Damit Du nicht wegläufst oder das Gleichgewicht verlierst, wirst Du auf den VR-Bändern in einem Gerüst festgehalten. So sollst Du Dich drehen und wenden können, wie Du willst, ohne hinzufallen. Sogar Hinsetzen ist dank einer Aufhängung möglich. Bis die Laufbänder in Wohnzimmern Einzug halten, wird es noch etwas dauern. Die Entwicklung steckt derzeit in den Kinderschuhen.

 

7. September 2017

Street Fighter II / Flytrex / Polygram / Smart E8

 

 

Street Fighter II

Ein Remake zum 30. Geburtstag

Der Arcade-Klassiker Street Fighter II feiert vielleicht bald ein Comeback auf Deinem Super Nintendo. Das originale Spiel-Modul wird nämlich von Entwickler Capcom zum 30. Geburtstag der Reihe neu aufgelegt. In einer limitierten Version wird es demnächst nur 5.500 Module zu kaufen geben. 4.500 davon in „Opaque Ryu Red“, 1.000 in „Glow-in-the-Dark Blanka Green“. Die limitierte Auflage beinhaltet neben dem Spiel ein Premium-Handbuch und andere Retro-Überraschungen. Für rund 84 Euro ist das Spiel allerdings nur für die nordamerikanische Version des SNES ab Ende November für Vorbesteller erhältlich.


Flytrex
Lieferung per Drohne

In der isländischen Hauptstadt Reykjavík findet derzeit ein erstes Pilot-Projekt für Drohnen-Lieferungen statt. Drohnen-Hersteller Flytrex und der Online-Marktplatz AHA testen derzeit die Auslieferung von Waren durch die kleinen unbemannten Flug-Geräte. Die flache Architektur der Stadt kommt den Flugobjekten, die ca. 50 Meter über dem Boden fliegen, entgegen. Momentan starten allerdings nur zwei bis drei Drohnen pro Tag. Diese verkehren alle nur in einem ausgewählten Stadtteil und können Produkte von 1-3 Kilogramm transportieren. Drohnen-Lieferungen will Flytrex auch in Europa und Südamerika einführen. Wann das sein wird, ist derzeit noch ungewiss.

Polygram
Soziales Netzwerk mit Gesichtserkennung

Facebook, Twitter oder Instagram. Die Fülle an sozialen Netzwerken ist groß. Trotzdem wagt Polygram jetzt das Experiment, ein weiteres Netzwerk anzubieten. Der Unterschied: Um mit Emojis auf Beiträge Deiner Freunde zu reagieren, koppelt sich Polygram direkt mit der Front-Kamera Deines Smartphones. Über eine Gesichtserkennung bemerkt Polygram dann, ob dich der Beitrag zum Lächeln gebracht hat oder ob Du vielleicht eher wütend auf den Post reagierst. Das übersetzt Polygram dann wieder in „klassische“ Emojis. Bislang funktioniert das App-basierte Social Network nur mit iOS.

 

Smart E8
Neues Vodafone Smartphone

Seit Beginn dieser Woche ist das neue Smart E8 im Handel erhältlich. Das neue Vodafone eigene Smartphone bietet neben einem brillanten 5 Zoll-LCD-Display eine Hauptkamera mit 5 und eine Frontkamera mit 2 Megapixel für gestochen scharfe Selfies an. Das in Slate Blue erhältliche Gerät verfügt über 8 GB internen Speicher, kann allerdings per microSD jederzeit erweitert werden. Das Smartphone findest Du in allen stationären Vodafone-Shops sowie im Onlineshop.

 

24. August 2017

Gamescom 2017 / E-Skin / VisualSonic

 

 

Gamescom 2017
„The Heart of Gaming“

Bereits zum neunten Mal schlägt die gamescom, die weltweilt größte Messe für interaktive Unterhaltung, ihre Zelte in den Hallen der Koelnmesse auf. Auf mehr als 201.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche treffen sich auch in diesem Jahr wieder Videospiel-Fans und Fachbesucher, um die neuesten Entwicklungen auf dem Gaming-Markt zu erleben. 910 Aussteller aus 54 Ländern versprechen hunderte Premieren und Spieleneuheiten über alle Genres hinweg. Besucher dürfen seit gestern und noch bis einschließlich Samstag auf das Messegelände. Auf welche Neuheiten Du in jedem Fall mal einen Blick werfen solltest, erfährst Du morgen in unserem gamescom-Recap auf featured.de.

 

E-Skin
Dein Körper wird zum Controller

Virtual Reality-Games sind mittlerweile keine abgefahrene Ausnahme mehr. Immer mehr Entwickler programmieren Spiele, die Du mit VR-Brille und VR-Controller erleben kannst. Mit E-Skin kommt jetzt ein High-Tech-Shirt auf den Markt, der Deinen Körper zum Controller macht. Das schwarze Shirt überträgt per Motion Capturing Deine Bewegungen in die virtuelle Realität und damit auch ins Spiel. Die Firma Xenoma, die das Shirt entwickelt hat, will in Zukunft auch Mini-Games für die zweite Haut anbieten. Das Kickstarter-Projekt soll bereits im September ausgeliefert werden.

 

VisualSonic
Bilder als Lautsprecher

Dein Zuhause verschönern und dabei gleichzeitig mit Lautsprechern ausstatten. Das ermöglichen Dir jetzt die Bilder von VisualSonic. Die modernen Gemälde verfügen nämlich über zwei Membranen, die mit 10 Watt für Klang in Deiner Wohnung sorgen. Zwei ebenfalls integrierte Resonanzplatten sorgen dafür, dass der Klang aus den Bildern dem aus klassischen Lautsprechern ähnelt. So wird aus Deiner Dekoration ganz einfach eine Musikanlage. Die lautsprechenden Bilder sollen 2018 in den Handel kommen.

 

17. August 2017

Pokémon Go / Gloveone / CallYa Flex / Exoskelett mit Sprachsteuerung

 

 

Pokémon Go-Updates
Legendäre Vögel und eine wilde Safari

Erst vor kurzem feierte das Augmented Reality-Spiel Pokémon Go seinen ersten Geburtstag. Trotzdem arbeiten die Entwickler von Niantic weiter an zahlreichen Updates und Spezial-Events für neue sowie alte Pokémon-Trainer. Freuen darfst Du Dich auf die legendären Vogel-Pokémon. Arktos, Lavados & Co. Kannst Du nun nämlich in einem sogenannten Boss-Raid mit dem neuartigen Premier-Ball fangen. In Deutschland darfst Du Dich außerdem auf ein Safari-Zonen-Event freuen. Am 16. September werden am Centro in Oberhausen besonders seltene Pokémon zu fangen sein. Erwartet werden zum Beispiel das sagenumwobenen Pokémon Icognito und seltene Pikachu-Formen.

 

Gloveone-Handschuh
Virtual Reality zum Fühlen

VR-Brillen kennst Du mittlerweile sicherlich schon. Die Entwickler von NeuroDigital Technologies haben sich nun zur Aufgabe gemacht, die virtuelle Realität auf das Fühlen zu erweitern. Dafür haben sie einen Handschuh entwickelt, der es Dir in Zukunft ermöglichen soll, Dinge, die Du auf dem Bildschirm siehst auch zu spüren. Möglich ist das durch das Zusammenwirken von 10 Stellantrieben, die innerhalb des Handschuhs befestigt sind. Diese vibrieren individuell, auf unterschiedlichen Frequenzen und in verschiedener Intensität. So soll der Handschuh exakte Berührungsempfindungen kreieren und die virtuelle Realität greifbar machen. Das ehemalige Kickstarter-Projekt kann nach erfolgreichem Crowdfunding auf der Seite der Hersteller vorbestellt werden.

 

CallYa Flex
So funktioniert der Prepaid-Wunschtarif

Wie könnte der perfekte Prepaid-Tarif aussehen? Dieser Frage hat Vodafone sich zuletzt bei der Entwicklung von CallYa Flex gestellt. Das Ergebnis können CallYa-Kunden seit dem 15. August in der neuen CallYa Flex-App begutachten. Die App ermöglicht Dir Dein Datenvolumen sowie Minuten- und SMS-Pakete per Regler in der App monatlich neu auszubalancieren. So kannst Du Dir in einem Monat etwas mehr Surfvolumen nehmen, während Du einen Monat später vielleicht ein größeres Minutenpaket dazu buchst. Genaue Informationen zur neuen Flexibilität, die die CallYa Flex-App bietet, erhältst Du auf featured.de.

Exoskelett mit Sprachsteuerung
Eine High-Tech-Gehhilfe

ExoSuits kennst Du vielleicht schon aus Filmen wie Terminator oder Ironman. Jetzt haben die Entwickler von Bionik Laboratories ein solches Exoskelett entwickelt, um Menschen mit eingeschränktem Gehvermögen motorische Unterstützung zu ermöglichen. Per Rückenschale und Gurt wird dieser „Roboter“-Anzug an Oberkörper und Beinen befestigt. Nun soll der Träger des Anzugs dazu in der Möglichkeit sein, per Amazons Sprachassistenz Alexa das Exoskelett und damit sich selbst innerhalb eines Smart Homes fortzubewegen. Wann diese technische Errungenschaft für alle zugänglich sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

 

10. August 2017

ORII / HP Z VR / ZEROi / Hover Camera Passport

 

 

ORII

Der Ring zum Telefonieren

Mit dem Kickstarterprojekt ORII sollst Du in Zukunft per Ring an Deinem Finger telefonieren können. Ähnlich wie bei einem Hörgerät werden die Schallvibrationen dabei über Deinen Schädelknochen übertragen. Du kannst also einfach telefonieren, indem Du den Ringfinger an einen Knochen nahe Deinem Ohr hältst. Außerdem kannst Du verschiedenen Apps Farben zuordnen, die dann bei den jeweiligen Notifications, die integrierten LEDs in dieser Farbe leuchten lassen. Einen offiziellen Termin, wann ORII in den Handel kommt, gibt es derzeit noch nicht.

 

HP Z VR

Ein PC im Rucksack

Computer-Hersteller HP bringt demnächst einen PC-Rucksack für alle VR-Fans auf den Markt. Der Rucksack mit integriertem Rechner, soll dafür sorgen, dass auch High-End-Games sowie komplizierte Business-Anwendungen in der virtuellen Realität ohne Verbindung zu einem stationären Rechner möglich sind. Für rund 2.800 Euro bekommst Du mit dem HP Z VR 32 GB-Arbeitsspeicher, eine leistungsfähige NVIDIA-Grafikkarte sowie einen Intel Quad-Core-Prozessor. Ab September soll der VR-Rucksack im Handel erhältlich sein.

 

ZEROi

Smarte Kappe räumt bei Kickstarter ab

Smartphone, Smart Home, Smart Cap? Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter startet gerade eine Base Cap der ganz besonderen Art durch. Sie heißt ZEROi und lässt sich per Bluetooth mit deinem Smartphone verbinden. Über vier eingebaute Lautsprecher sollst  du ganz bequem und ohne Kopfhörer Musik hören oder Telefonate führen können. Dank der sogenannten Knochenschall-Technologie soll laut Hersteller niemand außer Dir hören, was aus der Kappe ertönt. Der Ton wird praktisch über den Schädelknochen direkt in die Ohrmuschel transportiert.

Hover Camera Passport

 

Die faltbare 4K-Video-Drohne

Eine kleine, leichte Drohne, die dennoch hochwertige 4K-Aufnahmen liefert. Die Hover Camera Passport ist etwa so groß wie eine VHS-Videokasette und damit auch auf Reisen leicht zu verstauen. Ob als Selfie-Drohne oder für weiträumige Naturaufnahmen – die fliegende Kamera ist ein Allrounder, wenn es darum geht, Bilder aus der Luft zu machen. Die Drohne lässt sich per passender App mit Deinem Smartphone steuern und ist bereits im Handel erhältlich.

 

03. August 2017 

Tasty One Top / Spectra / Ebay-Bildersuche / Smartphone Accessoires

 

 

Tasty One Top

Buzzfeed erobert die Küche

Pünktlich zum zweijährigen Geburtstag der Tasty-Videos bringt Buzzfeed mit dem Tasty One Top eine smarte Kochplatte an den Start. Der One Top kann mit der Tasty-App verbunden werden und stellt dann Temperatur sowie Garzeit des ausgewählten Gerichts von ganz alleine ein. Frittieren, braten, kochen, grillen oder dünsten soll der Buzzfeed-Kocher auf den Punkt. Die Umsetzung der kurzweiligen Social Media-Rezepte dürfte Dir also in Zukunft selbst dann gelingen, wenn Du eigentlich schon googeln musst, wie man Wasser kocht.
 

Spectra
Skaten lernen per KI

Du wolltest schon immer einmal wie Tony Hawk auf jedem Geländer Deines Schulhofs grinden? Mit dem Spectra Skateboard lernst Du jetzt dank künstlicher Intelligenz ganz einfach skaten lernen. Das Skateboard der Zukunft ist dabei mit verschiedenen Zonen ausgestattet, die auf Druck reagieren. Damit steuerst Du das Board intuitiv und auch das Lenken übernimmt Spectra für dich. Per App entscheidest Du zwischen den Fahrstilen Beginner, Sport und Pro und steuerst das Board sogar aus der Ferne. Das knapp 50 Zentimeter lange Skateboard schafft in der Spitze 25 km/h und eine Akku-Ladung soll Dich gut 20 Kilometer weit befördern. Der Verkaufsstart von Spectra soll gegen Ende des Jahres folgen.

 

Neue Ebay-Funktion
Produkte per Foto suchen

Ab Herbst soll bei Ebay die Suche nach Produkten anhand von Fotos möglich sein. Die künstliche Intelligenz soll dabei Bilder auf Deinem Smartphone erkennen und die abgebildeten Produkte raussuchen. Über die iOS- sowie Android-App soll die Hightech-Suche möglich gemacht werden. So kannst Du in Zukunft auch Dinge shoppen, von denen Du nicht den genauen Namen kennst. Ein genaues Datum, ab wann die Ebay-Bildersuche möglich ist, ist noch nicht bekannt.

 

Neue Smartphone Accessoires
Vodafone bietet stylishes Zubehör

Seit dieser Woche bietet Vodafone Smartphone-Liebhabern neues Zubehör. Neben den stylishen Kopfhörern und mobilen Lautsprechern von Fresh ‘n Rebel gibt es neue Smartphone-Hüllen von Flavr geben. Diese neuartigen Cases sind mit echten, gepressten Blumenblüten verziert und schützen Dein Handy sehenswert vor Stößen und Kratzern. Das Zubehör ist sowohl im Onlineshop als auch in den stationären Vodafone-Shops in Deiner Nähe erhältlich.

 

27. Juli 2017 

Galaxy’s Edge / Hyperloop / Elternratgeber digital / Atari-Basecap

 

 

Galaxy’s Edge

Star Wars Freizeitpark vorgestellt

Nach Super Mario soll nun auch das Star Wars-Universum einen eigenen Freizeitpark bekommen. Genau genommen bekommt das Franchise eine eigene Themenwelt im Disneyland. Ab 2019 will Disney alle Star Wars-Jünger in die sogenannte „Galaxy’s Edge“ locken. Dort sollen sich die Besucher auch mal selbst ans Steuer des Millennium Falken setzen oder galaktische Drinks in der Cantina Bar schlürfen können. Vorerst wird es die Star Wars-Themenwelt aber nur in den Disney-Freizeitparks in Anaheim und Orlando geben.
 

Hyperloop getestet
113 km/h in der Spitze

In der Wüste von Las Vegas haben Hyperloop One Ingenieure den ersten Testlauf der ultraschnellen Magnetbahn von Elon Musk durchgeführt. Bei seiner ersten Testfahrt erreichte der Hyperloop 113 km/h. Eigentlich soll das Verkehrsmittel, das in Vakuum-Röhren dank Magnetkraft fährt, in Zukunft Geschwindigkeiten von bis zu 1.200 km/h bieten. Von Hamburg bis nach München wärst Du bei dieser Geschwindigkeit übrigens in nur 45 Minuten. Wann Du allerdings die erste Fahrt mit dem Verkehrsmittel der Zukunft genießen kannst, steht derzeit noch in den Sternen.

 

Elternratgeber digital
featured startet Themenserie

Wann bekomme ich mein erstes Handy? Dieser Frage ihrer Kids müssen sich Eltern irgendwann stellen. Um gut vorbereitet zu sein, hat Vodafones digitales Magazin featured jetzt eine Elternratgeber-Serie gestartet. Die Ratgeber geben zum Beispiel Tipps und Hilfestellung für das sichere Nutzen sozialer Netzwerke und bei Themen wie Cybermobbing und Kinderschutz im Internet. Alle Artikel findest Du auf featured.de


Atari-Basecap
Mütze mit Sound

Erst kürzlich hat das Videospiel-Unternehmen Atari Inc. mit der Ataribox ein großes Comeback angekündigt. Jetzt haben die Amerikaner sich aber noch eine besondere Gadget-Neuheit ausgedacht. In Zusammenarbeit mit Audiowear entwickelt, soll es schon bald eine Atari-Basecap mit verbauten Lautsprechern geben. Per Bluetooth sollen sich die im Schirm der Kappe verbauten Boxen mit dem Smartphone steuern lassen. Wann und für welchen Preis Du in Zukunft Deine Umgebung mit Musik aus der Kappe bespielen kannst, ist noch nicht bekannt.

 

21. Juli 2017 

Third Thumb / Apples AR Kit / Marvel Powers United VR / Bishop Briggs 

 

Third Thumb

Die smarte Daumenprothese

Die Daumen sind die wichtigsten Finger an unseren Händen. Wie wäre es also, wenn wir noch einen dritten von ihnen hätten? Das hat sich auch die Londoner Designerin Dani Clode gefragt und kurzerhand eine künstliche Daumenprothese entwickelt, die den sechsten Finger an der Hand darstellt. Die Steuerung erfolgt über Drucksensoren, die mit den Zehen bedient werden. Das soll laut Erfinderin Clode nach kurzer Zeit ebenso intuitiv funktionieren, wie die Koordination von Händen und Füßen beim Klavierspielen oder Autofahren. Mögliche Einsatzgebiete sind das Spielen eines Instruments oder die einhändige Bedienung eines Tablets. Bei Third Thumb, so der Name des Projekts, handelt es sich aber in erster Linie um ein Kunstprojekt.

 

Apples AR Kit

Von BB-8 bis Pacman 

Seitdem Apple seine Augmented Reality-Software vorgestellt hat, hat sich einiges getan. Jeden Tag tauchen neue Tüfteleien von Entwicklern auf, die die verrücktesten Objekte in die reale Welt programmieren. So kannst Du Dich in dieser Simulation zum Beispiel als Pacman durch das Labyrinth kämpfen. Oder dem drollige Droide BB-8 auf der heimischen Terrasse beim herumspazieren zuschauen. Etwas ruhiger aber nicht minder beeindruckend ist Bumblebee aus der Filmreihe Transformers in voller Lebensgröße. Wir dürfen gespannt sein, womit die Entwickler uns in Zukunft noch begeistern.

Marvel Powers United VR

Superhelden bekommen erstes VR-Game

Disney und das Tech-Unternehmen Oculus haben ein echtes Spiele-Highlight für die VR-Brille angekündigt. Bei Marvel Powers United VR schlüpfst du in die Körper von Rocket Raccoon, Hulk, Captain Marvel & Co, um Deine Feinde zu bekämpfen. Jeder Held hat dabei natürlich seine ganz eigenen Spezialfähigkeiten. Voraussetzung für das Game wird wohl eine Oculus Rift VR-Brille mit dazugehörigen Touch VR Controllern sein. Das wird man allerdings erst nächstes Jahr erfahren – denn dann soll das Spiel auf den Markt kommen.

 

Bishop Briggs 

Vodafone meets Trapsoul 

Elektronische Trip-Hop-Beats gepaart mit stimmgewaltigem Soul: Bishop Briggs heißt die Stimme des neuen Vodafone Kampagnensongs. Nach ihren beiden Singles Wild Horses und River wird sie zukünftig mit ihrem Song Be Your Love im Vodafone TV Spot zu hören sein.

 

13. Juli 2017 

XTND/ Inkcase / Vodafone Smart N8 

 

E-Board XTND
Das Skateboard mit künstlicher Intelligenz

Momentan sorgt auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter ein elektronisches Skateboard der ganz besonderen Art für Aufsehen. Es trägt den Namen XTND und wurde von den Entwicklern mit künstlicher Intelligenz ausgestattet. So kann sich das E-Board immer genau auf die Bedürfnisse und die Fahrweise des Fahrers einstellen. Zusätzlich optimiert es deine Route und bringt dich dank einiger Sicherheitsfeatures zuverlässig ans Ziel. Per Fernbedienung kann XTND auf bis zu 45 km/h beschleunigen und hat eine Top-Reichweite von 20km, bevor es wieder an die Steckdose muss. Derzeit befindet sich das Projekt noch in der Finanzierungsphase. Ab März 2018 soll das Skateboard dann ausgeliefert werden.

 

InkCase
Zweites Display für Dein Smartphone

Ein sparsames Display für Deine Smartphone-Rückseite. Hersteller Oaxis hat für das iPhone ein stromsparendes E-Ink-Display entwickelt. Das Display wird mit einer Hülle einfach auf die Rückseite Deines iPhones aufgesetzt. Auf dem 4,3 Zoll-Bildschirm kannst Du nun Texte, Fotos, Websites oder auch Nachrichten in schwarz-weiß anzeigen lassen. Durch den integrierten Akku verlierst Du übrigens keine Energie Deines Smartphones. Die Inhalte auf dem InkCase-Display steuerst Du ganz einfach per App. Derzeit ist die Hülle bereits für das iPhone 6 zu haben. Eine iPhone 7 Plus-Version wird gerade über eine Kickstarter-Kampagne finanziert.

 

Smart N8
Neues Vodafone Smartphone

Ein günstiges Einsteiger-Smartphone, hochwertig designed: Das liefert Vodafone jetzt mit dem Smart N8. Für knapp 130 Euro bietet das neue Smartphone einen 5 Zoll-Bildschirm in hochauflösender HD-Qualität und eine 13-Megapixel-Kamera. Der 16 Gigabyte interne Speicher kann dabei per microSD-Karte auf 128 Gigabyte erweitert werden. Das Graphit-farbene Smart N8 ist ab dem 14. Juli online und in allen Vodafone-Shops erhältlich.

 

06. Juli 2017 

Kraken Unleashed / Smartduvet / MooCall 

Kraken Unleashed
Neue VR-Achterbahn in SeaWorld

Der Aqua-Erlebnispark SeaWorld in Orlando ist ab sofort um eine Attraktion reicher. Hierbei handelt es sich um die neue Virtual Reality-Achterbahn mit dem Namen Kraken Unleashed. Während Du mit über 100 km/h durch die Loopings und Korkenzieher saust, trägst Du dabei eine VR-Brille. Über die High-Tech-Brille tauchst Du neben dem Nervenkitzel auch noch in ein Tiefsee-Abenteuer ein, das einige Überraschungen bereithält. Tief unter der Wasseroberfläche begegnen Dir so manch neugierige Meeresbewohner und zu guter Letzt natürlich auch die namensgebende Krake.

 

Smartduvet
Die intelligente Bettdecke

Guter Schlaf ist wichtig. Dazu soll in Zukunft die smarte Bettdecke Smartduvet beitragen. Das Inlay für Deinen Bettbezug bietet Dir nämlich die Möglichkeit, die Temperatur Deiner Bettdecke zu regulieren. In heißen Sommernächten kühlst Du Deine Decke also auf angenehme Temperaturen ab, während Du es Dir in kalten Winternächten richtig schön warm machst. Smartduvet lässt sich per App regulieren und kann somit auch schon von unterwegs vorgeheizt oder runtergekühlt werden. Das beste: Für Morgenmuffel rollt sie sich auch selbstständig auf und spart Dir das lästige Bettmachen. Ab September 2017 soll Smartduvet im Handel erhältlich sein.

 

MooCall
IoT rettet Kälber

Leben retten Dank dem Internet der Dinge. Mit Vodafones MooCall wissen Bauern in Zukunft immer genau dann Bescheid, wenn die Geburt eines neuen Kalbs bevorsteht. Ein Sensor am Kuhschwanz genügt, um den genauen Zeitpunkt der Geburt abschätzen zu können. Sobald die Bewegungen des Schweifes das neue Kälbchen ankündigen, versendet MooCall eine SMS an den Bauern, der so nicht mehr Tag und Nacht neben seinen Tieren wachen muss. Alleine in Großbritannien erliegen an den Komplikationen bei der Geburt rund 110.000 Kälber. Dieses Risiko sinkt signifikant durch MooCall und zeigt, dass IoT-Anwendungen eine Vielzahl an Möglichkeiten der Verbesserungen für unseren Alltag bieten. Stand heute vernetzt Vodafone bereits 54 Millionen Geräte und Maschinen weltweit, darunter auch 30.000 Moocalls in 40 Ländern.

 

29. Juni 2017 

Sonic Forces / Google Wifi / Ataribox / LoopBall 

 

 

Sonic Forces
Neues Spiel angekündigt

Der schnellste Igel der Welt ist zurück. Auf der Spielemesse E3 hat Segas Sonic Team jetzt ein neues Abenteuer des Videospielklassikers für die Nintendo Switch angekündigt. In Sonic Forces muss der blaue Igel erneut die Welt retten und sich gegen die fiesesten Schurken der Sonic-Welt verteidigen. Eine tolle Neuerung ist die Möglichkeit, einen eigenen Charakter zu erstellen. Dazu wählst Du aus 14 Tiergattungen aus und stattest Deinen Charakter mit Fähigkeiten und Gadgets aus. Sonic Forces soll bereits im Sommer 2017 für Deine Nintendo Switch und weitere Konsolen in den Handel kommen.

 

Google Wifi
WLAN für jeden Raum

Zuhause in jedem Raum perfekten WLAN-Empfang. Das will Google jetzt mit seinem neuen Produkt Google Wifi bieten. Natürlich funktioniert das Baukastenprinzip von Google auch mit Deinem Vodafone-Anschluss. Um in Zukunft auch im Dachgeschoss oder der verwinkelsten Ecke Deines Zuhauses WLAN zu empfangen, nutzt Du ganz einfach mehrere Einheiten von Google. Diese funken dann nach dem Verbinden alle gleichermaßen und sind miteinander verbunden. Zum Einrichten und Steuern des WLAN-Empfangs nutzt Du einfach die Google Wifi-App für Android sowie iOS.

 

Ataribox
Neue Konsole geplant

Eine Videospiel-Legende kehrt zurück. Konsolenhersteller Atari hat jetzt angekündigt, eine neue Spielekonsole auf den Markt bringen zu wollen. Unter dem Namen Ataribox soll das Gerät demnächst in Deinem Wohnzimmer zum Einsatz kommen. Einen ersten Blick auf die Konsole gewährt ein kurzer Trailer, der auch die klassische Holzoptik des alten Atari 2600 zeigt. Willst Du alle News zur neuen Ataribox direkt bekommen? Unter ataribox.com kannst Du Dich für einen exklusiven Newsletter registrieren.

 

LoopBall
Smartes Strand-Tennis

Der längste Ballwechsel – den hast auch Du bestimmt schon einmal beim Beach Tennis im Urlaub mit gezählt. Mit LoopBall kannst Du Dich in Zukunft voll und ganz auf das Spiel konzentrieren. Der smarte Ball ist nämlich per Bluetooth an eine App auf Deinem Smartphone gekoppelt. In der App kannst Du Dir nach dem Match ganz genau anschauen, wie viele Meter der Ball zurückgelegt hat. Die Durchschnittsgeschwindigkeit des Balles, Deine Rekordaufschläge und die verbrannten Kalorien zeigt Dir die App ebenfalls an. Und auch wenn der Ball mal wieder ins Meer fällt, findest Du ihn per Smartphone in Nullkommanichts wieder. Ab wann der LoopBall erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. Die Kickstarter-Kampagne hat bisher noch nicht das Finanzierungsziel von 45.000 Euro erreicht.

 

22. Juni 2017 

Super Nintendo World / Interaktiver VR-Raum / Shuttle Services / Xbox One X

 

 

Super Nintendo World
Ein Themenpark für Super Mario

In Japan kannst Du in Zukunft durch die Welt von Super Mario spazieren. In den Universal Studios in Osaka haben nämlich vor kurzem die Bauarbeiten des ersten Nintendo-Freizeitparks der Welt begonnen. Im Jahr 2020 pünktlich zu den Olympischen Spielen in Tokyo sollen Fans des Videospiel-Klempners dann die Super Mario World auch erkunden können. Für Mario Kart-Freunde soll auf dem Gelände sogar eine eigene Rennstrecke entstehen, auf der Besucher sich duellieren können. Ob Super Mario der einzige Videospiel-Held bleibt oder Du auch andere Nintendo-Titel wie Zelda oder Starfox live bestaunen kannst, steht noch nicht fest. Neben dem 300 Millionen Dollar-Projekt in Japan soll auch in den amerikanischen Universalstudios in Florida und Kalifornien eine Super Nintendo World entstehen.

 

Interaktiver VR-Raum
Bewegungen in Real-time

Ein Raum, der auf Deine Bewegungen in der virtuellen Realität reagiert. Den hat jetzt das französische Unternehmen Théoriz entwickelt. Der Raum nutzt ein ausgeklügeltes Tracking-System, das Deine Bewegungen in diesem Raum in Echtzeit registriert. Angebrachte Videoprojektoren verändern daraufhin die Begebenheiten des Raumes und erwecken die virtuellen Wände und Böden somit zum Leben. Ein VR-Headset benötigst Du nicht, da virtuelle und echte Realität in diesem Raum miteinander verschmelzen.

 

Shuttle Services
Dein persönlicher Chauffeur?

Carsharing war gestern. In Zukunft bestellst Du Dir per App Deinen ganz persönlichen Bus, der dich von A nach B bringt. Die beiden deutschen Startups MOIA und door2door arbeiten derzeit an einem Shuttle-Bus-Konzept, das den Personenverkehr revolutionieren soll. Und so funktioniert’s. Per App gibst Du an, wann und wo Du abgeholt werden möchtest. Alle Anfragen in Deinem Gebiet verarbeitet dann ein Algorithmus im Hintergrund. Dieser errechnet die ideale Route für einen möglichst zeitsparenden Einsatz von Shuttle-Bussen. Einige Tests haben die beiden Unternehmen bereits in enger Abstimmung mit den ansässigen Anbietern von öffentlichem Nahverkehr bereits durchgeführt. In Zukunft könnten neben Elektrofahrzeugen vielleicht sogar selbstfahrende Busse genutzt werden.

 

 

Xbox One X
Neue Spielekonsole enthüllt

Auf der diesjährigen Spielemesse E3 hat Microsoft eine neue Spielekonsole unter dem Namen Xbox One X vorgestellt. Die Konsole soll am 7. November 2017 weltweit erhältlich sein und so leistungsstark wie kein Gerät je zuvor sein. Neben der Möglichkeit Blu-Rays in Ultra HD abspielen zu können, bietet die Konsole einen visuellen Output von 8 Millionen Pixeln. Spiele des Vorgängers Xbox One laufen auf der neuen Konsole problemlos und mit verkürzten Ladezeiten. Der Preis soll bei circa 499 Euro liegen.

 

14. Juni 2017

BIKI / Aryzon / Electronic Entertainment Expo 2017 / Wonder Woman

 

 

BIKI, die Unterwasserdrohne

4K auf Tauchstation

Wasserratten aufgepasst: Die Unterwasser-Drohne BIKI garantiert Dir den ultimativen Badespaß. Ob im Schwimmbad, Badesee oder Meer – dieser mechanische Tauchkumpane fühlt sich im Wasser zuhause. Ausgestattet mit einer 4K-Kamera  mit 150 Grad-Weitwinkelobjektiv dokumentiert BIKI in Zukunft gestochen scharf Deinen Badeurlaub. Steuern kannst Du die Drohne per Controller oder direkt per Smartphone. Derzeit läuft noch die Finanzierung auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Die Auslieferung soll aber bereits im September dieses Jahres beginnen. Weitere Infos zu BIKI findest Du hier.

 

Aryzon

Cardboard für die Augmented Reality

Googles Cardboard VR-Brille hat die virtuelle Realität für viele erst zugänglich gemacht. Auf Kickstarter ist nun das erste Selbstbauset für eine Augmented Reality Brille aufgetaucht. Das Projekt trägt den Namen Aryzon. Um in die erweiterte Realität einzutauchen, musst du bloß Dein Smartphone in den Papp-Bausatz stecken. Über die dazugehörige App kannst Du die 3D-Modelle von Anderen bestaunen oder aber Deine eigenen Kreationen mit der Community teilen. Ausgeliefert werden soll Aryzon ab dem September 2017. Für schlanke 29€ kannst Du Dir die Brille schon jetzt vorbestellen. Mehr über Aryzon erfährst Du hier.

 

E3 – Electronic Entertainment Expo 2017

Neue Xbox & Pokémon Tekken DX

Die Electronic Entertainment Expo, kurz E3, ist eine der bedeutendsten Videospielmesse der Welt. Jedes Jahr stellen die großen Spieleentwickler ihre langersehnten Game Neuheiten vor. Die letzten drei Tage blickte die internationale Videospiel-Fangemeinde gespannt nach Los Angeles. Und sie wurde nicht enttäuscht. Unter anderem stellte Microsoft seine neue Konsole Xbox One X vor. Die zunächst erwartete Mixed Reality-Brille wurde nicht vorgestellt. Nintendo trug außerdem ein Turnier in seinem neu angekündigten Spiel Pokémon Tekken DX auf der Nintendo Switch aus.

 

Wonder Woman

Superheldin kommt ins Kino

Nachdem der Blockbuster in den USA bereits ein Riesenerfolg ist, erobert Wonder Woman nun auch endlich die deutschen Kinos. Als Amazonen-Prinzessin Diana verlässt Gal Gadot ihre Heimat Themyscira, um die Menschen im Kampf gegen einen niederträchtigen General und seine Assistentin Dr. Poison zu unterstützen. An ihrer Seite kämpft der amerikanische Pilot Steve Trevor, der von Schauspieler Chris Pine gespielt wird. Hier geht’s zur Film-Review.

 

08. Juni 2017

mousesports / Roomscale VR / neue Pokémon-Spiele / Fidget Spinner App

 

 

Vodafone goes esports

Neuer Hauptsponsor für mousesports

Das erfolgreichste esports-Team Deutschlands hat einen neuen Hauptsponsor. Die Brust der Berliner ziert in Zukunft das rot-weiße Vodafone-Logo. Der bislang wohl wichtigste Sponsoring-Deal der deutschen esports-Geschichte ist allerdings nicht nur eine einfache Werbemaßnahme. „Als Gigabit-Company mit den schnellsten Spitzengeschwindigkeiten im Land treiben wir die Gigabit-Gesellschaft voran – und sind stolz, durch unser Engagement bei mousesports einen weiteren Schritt in diese Richtung aktiv zu gestalten“, so Gregor Gründgens, Director Brand Marketing bei Vodafone Deutschland. Dank Playoff-Teilnahmen bei der ESL Pro League oder ELEAGUE gilt der Rekordmeister als eines der Top 10 Teams der Welt und Aushängeschild der deutschen Community.

 

Roomscale VR
Oculus-Update veröffentlicht

Ein Upgrade für die Virtual Reality. Mit dem neuen Update für die Oculus Rift ist das VR-Headset nun ready für noch realere räumliche Darstellungen. Die Roomscale VR-Technologie ist in der Lage über Sensoren ganze Räume zu vermessen. Diese können dann 1:1 in die virtuelle Realität übertragen werden. So ist es möglich, Dich in der digitalen Welt authentisch zu bewegen. Laufen bedeutet laufen und nicht drücken. Erste Action-Games, die auf die Roomscale-Technologie setzen, gibt es bereits.

 

Neue Pokémon-Spiele
Von Karpador bis Pokéland

Neue Abenteuer für Poké-Trainer. In der vergangenen Woche hat The Pokémon Company mit Karpador Jump ein neues Mobile Game an den Start gebracht. Protagonist des Spiels ist das größtenteils Talent-freie Fisch-Pokémon Karpador. In Tamagotchi-Manier kümmerst Du Dich um den Karpfen, lässt ihn springen und fütterst ihn, damit er groß und stark wird. Außerdem gibt es bereits Gerüchte um ein unveröffentlichtes Spiel für Dein Smartphone. Mit Pokéland sollen die traditionellen Duelle wieder mehr in den Fokus der Gamer rücken. Karpador Jump findest Du für iOS als auch für Android schon jetzt in den Appstores.

 

Fidget Spinner App
Dreh-Spaß für Dein Smartphone

Fidget Spinner sind derzeit ein beliebtes Spielzeug. Nun kommt der Dreh-Spaß auch auf Dein Smartphone. iPhone-Nutzer verleihen ihrem Handy mit der Fidget Spinner-App den richtigen Spin. Für Android-Smartphones kommt die Herumzappeln – Fidget Spinner-App dem drehenden Stressabbau am nächsten. Grundsätzlich sollen die Dreh-Spielzeuge nämlich dazu beitragen, dass Du weniger gestresst bist. Ob das virtuelle Vergnügen den gleichen Effekt hat, testest Du am besten einmal selbst.

 

01. Juni 2017

SketchAR / Xperia XZ Premium / Make it Film / Android O

 

 

SketchAR
Zeichnen leicht gemacht

„Ich kann nicht zeichnen“. Das ist bald keine Ausrede mehr. Mit SketchAR gibt es jetzt eine App, die Dich alles zeichnen lässt, was Du auch fotografieren kannst. Das funktioniert ganz einfach mit Augmented Reality. Du wählst ein Bild auf Deinem Smartphone aus und hältst es über Dein Zeichenpapier. Ein Klick und dein Bild wird virtuell auf das Papier gerechnet. Nun einfach abpausen und fertig ist die Zeichnung Deiner ganz persönlichen Schnappschüsse. SketchAR ist für iOS sowie Android bereits in den App Stores zu finden.

 

Xperia XZ Premium
Neues Flaggschiff von Sony

Mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde durch das Vodafone Netz surfen. Das macht das neue Sony Xperia XZ Premium demnächst möglich. Das neueste Smartphone aus dem Hause Sony bietet auch Telefongespräche in kristallklarer HiFi-Qualität mit Vodafone Crystal Clear. Anfang Juni wird das Gerät in seiner gewohnt kantigen Optik und mit einem 4K HDR-Display ausgestattet im Handel erhältlich sein. Besonderes Highlight: Der Akku des Xperia XZ Premium lernt. Das heißt, dass sich das Smartphone Deinem Nutzungsverhalten anpasst. So spart es Energie in Zeiten, in denen Du das Handy kaum nutzt, um langfristig leistungsfähig zu bleiben.

 

Make it Film
VR-App macht Dich zum Regisseur

„Film ab, Kamera läuft“ – könnte es bald in Deinem Wohnzimmer heißen. Mit der neuen App Make it Film übst Du nämlich ganz einfach die Arbeit eines Kameramanns und gibst gleichzeitig den Regisseur. Die App ermöglicht Dir über Deinen Oculus Touch-Controller zur virtuellen Kamera zu greifen. Nun kannst Du im virtuellen Raum Kamera-Einstellungen testen und Szenen aus verschiedensten Perspektiven filmen. Per Echtzeit-Rendering mixt Du somit ein ganz neues Video und feierst so vielleicht in Kürze schon Dein Regie-Debüt. Ob und wann die App für den kommerziellen Markt weiterentwickelt wird, steht noch nicht fest.


Android O
Neues Betriebssystem von Google

Die nächste Android-Version kündigt sich an. Auf seiner Entwicklerkonferenz hat Google zuletzt die neueste Version seines mobilen Betriebssystems vorgestellt. Vorerst ist Android O allerdings nur in einer Entwickler-Version erhältlich. Mit O landen auf Deinem Android Smartphone in Zukunft eine Menge neuer Features. Automatische WiFi-Erkennung, Snooze-Funktion für App-Benachrichtigungen und eine intelligente Texterkennung sind nur ein paar Beispiele für neue Funktionen. Bis Herbst wirst Du Dich allerdings wohl noch gedulden müssen. Dann soll die fertige Version mit dem mutmaßlichen Namen Android Oreo für alle erhältlich sein.

 

24. Mai 2017

Dronediving / Vatertags-Gadget / VR-Weltsimulation / 24h-Rennen

 

 

Dronediving
Erster Fallschirmsprung mit Drohne

Der weltweit erste Fallschirmsprung von einer Drohne. Am 12. Mai hat sich Extremsportler Ingus Augstkalns mit seinem Sprung aus 330 Metern Höhe in die Geschichtsbücher eingetragen. Als erster Dronediver ließ er sich von einer 28-Propeller-Drohne in die Luft hieven, um wenig später den freien Fall zu genießen. Auch in anderen Sportarten haben die unbemannten Luftfahrzeuge bereits Einzug gehalten. Droneboard

Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

×