Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Google Flights und Co.: Die besten Flüge finden

von

Steht der nächste Urlaub vor der Tür, aber Du hast noch keinen passenden Flug zu Deinem Wunschziel gefunden? Kein Problem: Neben Deinem Reisebüro oder der Webseiten der Fluglinien helfen Flugsuchmaschinen. Wir stellen Dir praktische Tools wie Google Flights und Skyscanner vor. Mit diesen kannst Du verschiedene Optionen miteinander vergleichen.

SkyScanner, Kayak, Momondo oder auch fluege.de – die Liste an Vergleichsportalen für Flüge ist riesig. Dabei bieten Dir einige von diesen direkt auch das passende Hotel oder einen Mietwagen an. Kein Wunder also, dass der Markt umkämpft ist. Solltest Du bei dem großen Angebot den Überblick verloren haben, leisten wir Starthilfe. Im Folgenden präsentieren wir Dir die besten Möglichkeiten, um online die passenden Flugangebote zu finden.

 

Google Flights – Flüge per Google-Suche finden

Wenn Du die Google-Flugsuchmaschine aufrufst, wird Dir eine Eingabemaske für die grundlegenden Flugdaten und einige Reiseziele zur Verfügung gestellt. Basierend auf Deinem aktuellen Standort (sofern Du die Option freigeschaltet hast) ist sogar der Abflughafen voreingestellt. Anschließend gibst Du an, wann Deine Reise beginnen und wo es hingehen soll. Startest Du daraufhin den Suchvorgang, werden Dir so gut wie alle Airlines aufgeführt, die das Reiseziel bedienen. Darüber hinaus zeigt Google Dir auch alternative Reisedaten an, die mit einem günstigeren Preis einhergehen. Nonstop-Flüge werden grundsätzlich als erstes angezeigt. Klicke eines der Ergebnisse an, wähle den passenden Rückflug aus und Du wirst zur Buchung auf die Seite des Anbieters weitergeleitet. Einfacher und schneller geht es kaum. Ein Tipp: Auch in der normalen Google-Suche erhältst Du sofort passende Angebote, wenn Du eine Kombination von Flughafenkürzeln wie beispielsweise „HAM”, „DUS” oder „MUC” in Verbindung mit „PMI” oder ähnlichem eingibst. Alternativ versteht Google aber natürlich auch, wenn Du etwa nach „Flug von Düsseldorf nach New York” suchst.

 

Skyscanner – Flüge, Hotels und Mietwagen

Auch bei Skyscanner steht eine schnelle Suche im Vordergrund. Bei dem Anbieter kannst Du außerdem auch ein Hotel und einen Mietwagen dazu buchen. Außerdem kannst Du einstellen, dass Dir nur Direktverbindungen angezeigt werden. Auch bei Skyscanner gibst Du Deine gewünschten Flugdaten ein oder lässt Dich alternativ von den vorgeschlagenen Reisezielen inspirieren. Genau wie bei der Google-Flugsuche kannst Du Dich auch hier für Preismeldungen registrieren. So bekommst Du mit, wenn sich der Preis für Dein Flugziel verändert und kannst direkt buchen.

 

fluege.de – Vom einfachen Flug bis zur Pauschalreise

Das Angebot von fluege.de umfasst nicht nur eine reine Flugsuchmaschine. Der Anbieter hat auch Kombinationen aus Flug und Hotel, Mietwagenbuchungen und ganze Pauschalreisen in petto. Bei letztgenannten ist normalerweise der Transfer vom Flughafen zur Unterkunft inbegriffen. Darüber hinaus gibt es vor Ort eine Reiseleitung. Besonders spannend sind die „Günstigen Reise-Deals”. Bei diesen legst Du zunächst Dein Ziel fest und klickst Dich im Anschluss durch die dazu passenden Komplettangebote. Die reine Flugsuche funktioniert hier ähnlich wie bei den anderen Portalen auch. Allerdings kannst Du auf Wunsch auch weitere Anbieter in Deine Suche mit einbeziehen.

 

Zusammenfassung

Flugsuchmaschinen gibt es viele und die Auswahl ist nicht leicht. Wenn es Dir wirklich nur um eine günstige und zügige Flugbuchung geht, bietet Google mitunter das beste Angebot. Andere Anbieter hingegen haben zusätzlich zu den reinen Flügen auch jede Menge Zusatzleistungen im Programm. Beziehst Du Leistungen von einem einzelnen Portal beziehst, erhältst Du oft großzügige Rabatte auf die gebuchten Zusatzleistungen. Ein Bonus, der sich durchaus auszahlen kann.

 

Welches Flugvergleichsportal nutzt Du am liebsten? Wie gefällt Dir Google Flights? Hinterlasse uns Deine Meinung gerne in den Kommentaren.

Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×